Wozu dient eine Lackaufbereitung

Eine Lackaufbereitung, auch Autopolitur genannt, dient als Schutz für den Autolack. Sie verschließt die Poren und sorgt dafür, dass sich Schmutzpartikel, Insektenreste sowie Streusalz nicht in die Lackporen setzen. Eine Schutzschicht baut sich auf, die den Klarlack schützt. Darüber hinaus schützt die Lackversiegelung vor UV-Strahlen und mindert die Bildung von Oberflächenkratzern im Klarlack. Ein gut versiegelter Lack sorgt dafür, dass sich die Oberfläche leichter reinigen lässt. Vogelkot und Insekten brennen auf einem versiegelten Lack bei weitem nicht so schnell ein.

Oftmals werden Lackaufbereitungen um € 100,- angeboten. Dabei handelt es sich um Autopolituren die meist sehr kurzlebig sind. Durch silikonhaltige Polituren wird eine hochglanzpolierte Lackoberfläche vorgetäuscht. Diese wird nach einigen Waschstraßenbesuchen abgetragen und das Auto sieht wieder aus wie zuvor.

Bevor wir, die Autoreinigung Gerry Holzweber, mit der eigentlichen Lackversiegelung (Autopolitur) beginnen sind zunächst wichtige Vorarbeiten zu erledigen. Der Lack wird von Ablagerungen wie Flugrost, Teer und Harze befreit. Sämtliche Lackverunreinigungen, die zuvor nicht entfernt werden, setzen sich im Pad der Poliermaschine fest und verursachen Kratzer im Fahrzeuglack. Bei unserer professionellen Lackaufbereitung wird daher der Lack in mehreren Arbeitsschritten aufbereitet.

Arbeitsschritte unserer Lackaufbereitung

Vorwäsche

Zuerst erfolgt eine gründliche Grundreinigung, eine Vorwäsche mit ph neutralem Shampoo. Dabei werden sämtliche grobe Verschmutzungen beseitigt. Anschließend findet eine Lackanalyse statt. Bei Bedarf wird der Lack mit Lackknete behandelt.

Behandlung mit Lackknete

Eine Lackknete entfernt Ablagerungen auf Oberflächen schonend und sicher. Ohne diese anzugreifen oder zu beschädigen. Baumharz, Teer, Bremsstaub, Flugrost, Insekten, Sprüh- und Farbnebel sind nur einige Beispiele für Verschmutzungen. Diese setzen sich auf dem Lack fest und lassen ihn schließlich rau und matt erscheinen. Die Lackknete entfernt den hartnäckigsten Schmutz, auch unsichtbare Anhaftungen. Bei Lackablagerungen wird der komplette Lack händisch mit Lackknete bearbeitet.

Die Lackknete reinigt den Lack schonend. Flugrost, Teer oder Harzflecken können damit entfernt werden. Lackaufbereitung eines mit Teer versehenen Lack. Mittels Lackknete wurde der Teer am Autolack entfernt.

Hologramm Entfernung

Ein Hologramm auf dem Lack besteht aus sehr vielen kleinen Kratzern. Diese brechen das Licht unterschiedlich. Eine Art Wolkenbildung ist auf dem Lack zu sehen. Manche nennen es Swirl oder Schlieren.

Ursachen für Hologramme

  • Beispielsweise der falsche Umgang mit Poliermaschine und Polierpads. Einstellung der falschen Drehzahl, zu grobe Schleifpasten oder die falsche Wahl der Polierschwämme. Das sind dann die berühmt berüchtigten Polier Hologramme, die durch ungeübte Hände verursacht werden.
  • Eine andere Ursache für Hologramme können Rückstände von Silikaten in den Lackporen sein.
  • intensives Abbürsten von Schnee und Eis auf unversiegeltem Lack
  • Waschen mit schmutzigem Wasser oder die Verwendung von falschen Schwämmen und Bürsten

Jedoch durch die richtige Anwendung und Einsatz der Poliermaschine und dem notwendigen Fingerspitzengefühl entfernt man diese kleinen Kratzer. Eine perfekte homogene Lackoberfläche ist das Ergebnis.

Hologramme sind kleine Swirl im Lack, die das Licht unterschiedlich brechen. Ein Fahrzeuglack nach der Hologramm Entfernung.

Kratzerentfernung mit Exzenter oder Rotations Poliermaschine?

Je nach Intensivität der Kratzer entscheidet man, ob mit Exzenter oder Rotations Poliermaschine gearbeitet wird. Die Exzenter Poliermaschine arbeitet in kreisrunden, ellipsenförmigen Bewegungen. Immer von der Mitte nach außen, daher stammt auch die Bezeichnung Ex-Zenter, aus der Mitte.

Bei tieferliegenden Kratzern ist eine Rotationspolitur unumgänglich. Bei der rotierende Kratzerentfernung „rotiert“ der Polierteller. Durch die abrasive, schleifende Wirkung werden die Hartstoffkörner besser abgetragen. Und hier trennt sich die Spreu vom Weizen. Eine Rotationspolitur bedarf einer Menge an Poliererfahrung. Ein falscher Umgang mit der Rotations Poliermaschine kann den Lack unwiederbringlich zerstören. Eine Rotationspolitur bietet im Vergleich zur Exzenterpolitur einen besseren Hochglanz. Dank unserer qualifizierten und erfahrenen Mitarbeiter gehören rotierende Kratzerentfernungen zu unserem daily business.

Auf diesen beiden Fotos sehen Sie eine Fahrertür die mit zahlreichen unterschiedlich tiefen Kratzern versehen war. Verursacht durch Entfernen von Klebstoffresten mit einem Küchenschwamm. Links sehen Sie das Ergebnis nach der Lackaufbereitung mit Rotationspolitur.

Die Klebereste vom Lack wurden mit einem rauen Schwamm entfernt. Ergebnis sehr viele tiefe Kratzer. Mit dem richtigen Können und einer Rotationspolitur wurden die Kratzer entfernt.

Lackversiegelung / Autopolitur

Erst nachdem der Lack porentief sauber ist, beginnt die eigentliche Lackversiegelung oder Autopolitur. Versiegeln bedeutet, eine gereinigte Oberfläche durch Auftragen einer Schutzschicht temporär widerstandsfähiger oder haltbarer machen. Es gibt Lackversiegelungen auf Polymer Basis, PTFE Basis (Bratpfannen Effekt) sowie Nanoversiegelungen und Keramikbeschichtungen. Nähere Informationen finden Sie unter CAR DETAILING und Politur & Versiegelung.

Glanzgrad

Nicht die Versiegelung ist für den Glanzgrad verantwortlich, sondern die einzelnen Schritte der Vorarbeiten. Folglich spielt natürlich die Erfahrung, das Können, die Praxis und die verwendeten Materialien und Pflegemittel auch eine wichtige Rolle.

Wie lange hält eine normale Lackversiegelung?

Eine Lackversiegelung ist immer nur so gut wie die durchgeführte Vorarbeit. Die Vorarbeit ist die Basis, das Fundament. Je besser die Basis, desto schöner das Ergebnis. Die Haltbarkeit der Versiegelungen ist von mehreren Faktoren abhängig. Beispielsweise:

  • Welchen äußeren Einflüssen ist ihr Fahrzeug ausgesetzt?
  • Wie viele Kilometer fahren Sie pro Jahr?
  • Steht Ihr Auto in der Garage oder draußen?
  • Handwäsche oder Waschstraßen Nutzung? Wird eine Bürsten Waschstraße oder eine Waschstraße mit lackschonenden softtecs Lappen genutzt?
  • Art der Versiegelung
  • Wie viele Schichten wurden aufgetragen?

Je nach Beanspruchung und Art der Versiegelung hält eine Standard Polymer Versiegelung 6 bis 8 Monate. Eine Premium Lackversiegelung, beispielsweise eine Keramikversiegelung, hat eine Haltbarkeit von 30.000 bis 40.000 Kilometer.

Lackaufbereitung ist weitaus mehr als nur das Auftragen einer Versiegelung auf den Autolack. Wenn Sie einen perfekten und einwandfreien Schutz für Ihren Autolack möchten, dann besuchen Sie GERRY HOLZWEBER und sein Team! Wir beraten Sie gerne.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen