Der Käfer Kult lebt weiter

Der Käfer Kult, kaum ein Fahrzeug ist weltweit so bekannt wie der VW Käfer. Bis 2002 war der Käfer das meistverkaufte Auto der Welt mit über 21,5 Millionen Fahrzeugen. Mit Beginn der Produktion des VW Golf I endete 1974 die Käfer-Fertigung in Wolfsburg. In Emden und in Mexiko wurde der Käfer noch bis 2003 weiter produziert. Nichtsdestotrotz der Käfer Kult lebt weiter. Gerade mit Swissvax und Swizöl sieht auch Ihr Käfer glänzenden Zeiten entgegen.

Der Mythos Käfer Kult

Ferdinand Porsche ist der Erfinder des Volkswagens. 1934 erhielt er vom Reichsverband der Deutschen Automobilindustrie den Auftrag einen sparsamen und preisgünstigen PKW zu entwickeln. Anfangs wurden nur einige Wagen gefertigt, welche aber noch nicht an Kunden ausgeliefert wurden. KdF-Wagen (Kraft der Freude) lautete die erste Bezeichnung. Erst 1945 wurde der Name auf Volkswagen (Typ 1) geändert.

Der Kugelporsche steht für Lebensgefühl

Ende der 60er Jahr bekam der Käfer auch oft die Namen Kugel-Porsche oder Buckel-Porsche. Erst seit 1968 heißt der kleine VW auch in der offiziellen Werbung Käfer. Doch er hat viele Namen, in den USA nennt man den Käfer Beetle, in Mexiko Vocho, in Brasilien Fusca und in Frankreich Coccinelle.

Ein Auto, das besonders viel Charme versprüht

Der VW Käfer, mit luftgekühltem Vierzylinder-Boxermotor und Heckantrieb, ist heute ein Oldtimern. Der Käfer ist auf jeden Fall eines der bekanntesten Autos der Welt und zwischenzeitlich ist der Käfer ein Sammlerstück. Das hat viele Gründe. Besonders beliebt ist der einzigartige typische Klang des Vierzylinder-Boxermotors. Wegen dem Heckantrieb und der Erinnerung an den ersten Italien-Urlaub 1965. Obschon die Heizung meistens macht was sie will. Die Hippie Generation, die Kult Werbung „Der Käfer läuft und läuft und läuft“. Aber auch die legendären Käfer-Filme der 70er-Jahr, Herbie ein toller Käfer.

Swissvax für das automobile Investment

Der Tiefenglanz und der Wet Look sind die Besonderheit von Swissvax – ebenfalls Swizöl genannt. Aus diesem Grund lassen immer mehr Sammler und Liebhaber ihr Investment mit Carnaubawachs versiegeln – Nähere Informationen zu Swissvax finden Sie hier.

Luftige Momente mit Karmann Cabrio 

Das Karmann Cabrio VW 1302 LS , so wie anno dazumal Bruno Kreisky in seinem Feriendomizil Mallorca fuhr, machte eine Spritztour von Niederösterreich nach Wien. Mit einem besonderen Maß an Sorgfalt und mit viel Enthusiasmus wird das Schmuckstück dementsprechend aufbereitet.

Die Swissvax Cabrio Verdeckimprägnierung hält bei jedem Wetter. Das Karmann Cabrio wurde mit Swissvax veredelt.

Salzburg Käfer

Der Käfer Kult kam auch in Form der Rennsemmel Salzburg Käfer VW 1303 S zu uns auf Besuch am Handelskai 90.

Endkontrolle nach der Schwissvax Behandlung. Salzburg Käfer, ein luftgekühlter Vierzylinder Boxermotor mit Heckantrieb. VW Käfer Salzburg 1303S mit Swissvax gepflegt.

Kultobjekt, Baujahr 1968

Diesen VW Käfer aus dem Jahre 1968 durften wir auch pflegen. Er wurde eigens mit einem Transporter angeliefert.

Der Oldtimer, Baujahr 1968, ist sehr gut erhalten. Der Herbie wurde eigens mit einem Transporter angeliefert.

Autoaufbereitung ist Vertrauenssache!

Wir bedanken uns bei all den treuen und wiederkehrenden Kunden (Wiederholungstäter). Besonders freut uns, dass unsere qualitativ hochwertige Arbeit geschätzt wird. Eine Swissvax Lackveredelung ist die perfekte Konservierung für Oldtimer Lacke.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen